Donnerstag, 4. Februar 2016

Reuben-Tarte


Hallo Zusammen.



Heute geht es um Klassiker: das Reuben-Sandwich. 
Ein klassisches Reuben-Sandwich besteht aus Pastrami oder Corned Beef, Sauerkraut, Schweizer Käse und Thousand Island- oder Russian Dressing. Alle Zutaten werden dann in einem warmen, getoastetem Roggenbrot geschichtet. Wir hatten letzthin ein Video Reuben Kasserolle gesehen. 
Nun wollten wir wissen ob uns das auch schmeckt- und ja es hat uns geschmeckt. 
Hier unsere Variante mit selbsgemachter Pastrami, die Reuben-Tarte.
 
Zutaten für zwei Tarte
250 g 
Roggenflute, gewürfelt
2 TL  Basic Blend
500 g
  Pastrami von der Rinderbrust, in Scheiben
400 g  Sauerkraut
400 g   Emmentaler Käse, gerieben
200 g
  Gurken, gehackt 
 
3  Eier
50 ml  Pflanzenöl
2 EL  Dijon Senf
100 ml  Sahne
2 EL  Meerrettich
1  Koblauchzehe
Chili & Pfeffer
1  Tomate in Scheiben
6 EL  Paniermehl


Zubereitung
Den Grill auf 140°C vorheizen. Die Tarteformen mit einem Antihaft-Spray einfetten. Dann den Boden mit den Brotwürfeln auslegen, mit Basic Blend bestreuen und anschließend mit der Hälfte der Pastrami belegen.  
 
Für die Sauce Eier, Öl, Senf und Sahne in einem Gefäß aufmixen. Meerrettich, Knoblauch unterheben und mit Chili und Pfeffer abschmecken.


 
Das Rindfleisch auf das Brot legen.


 










Dann das Sauerkraut auflegen und mit Sauce begießen. 




Dann wieder etwas Pastrami und die Gurkenstücke.

Nun den Käse darüber streuen und mit Tomaten belegen. Obenauf kommt dann das Paniermehl. 
 


Die Tarte dann für ca. 30 Minuten indirekt bei 140°C  in den geschlossen Grill stellen. 
Anschließend 15 Minuten nur mit dem Backburner überbacken bis die Tarte oben etwas gebräunt ist.


Aus dem Grill nehmen, zerteilen und heiß servieren.
 






Guten Appetit und viel Spaß beim Nachmachen.