Donnerstag, 16. April 2015

Blackcurrant Ribs


 
Hallo Zusammen,


Ribs für uns hatten wir auch schon eine Zeit lang nicht mehr gegrillt, obwohl Silvi ja als Ribs-Fan bekannt ist. Als Grillgerät wurde unser neuer Monolith classic ausgewählt. Auch kam erstmals Red Mesquite von Grillschmecker als Aromageber zum Einsatz. Wir waren begeistert von diesem fantasitischen Holz.



 

Zutaten


2 Kg     Kotelettrippchen (Baby Back- oder Loin-Ribs)


50 g     Red Mesquite von Grillschmecker

Glasur


0,5 L Cola

6 EL  Marmelade von der schwarzen Johannisbeere

2      Knoblauchzehen

4 EL Weißweinessig

4 EL Worcestersauce

1/2  Thai-Chili

1 EL Butter


       Evtl. etwas Speisestärke



Zubereitung




Zunächst hatten wir mit einem Kaffeelöffel die Silberhaut gelöst und dann von den Ribs abgezogen.

 


Die Rippen dann mit Red Star Pork von beiden Seiten kräftig eingerieben und über Nacht in der Kühlung marinieren lassen.




Den Monotlih-Grill auf indirektes Grillen vorbereitet und auf ~100°C vorgeheizt.





Ribs darin platzieren, darauf achten, dass sich die Hitze im Grill gleichmäßig verteilen kann, dann den Deckel schließen.







Red Mesquite in die Räucherschiene geben und mit dem Schieber durch die Räucheröffnung in den Grill drücken.



Red Mesquite hat die Aromen einer guten Zigarre: 

 ledrig und kräuterig



Dieser Vorgang kann, je nach Intensität des gewünschten Rauchgeschmackes, mehrfach wiederholt werden. 



Währenddessen die Zutaten für die Glasur zusammenrühren und einreduzieren.





Nach ca. 5 Stunden wurden die Ribs dann mit der Glasur bestrichen und 



bei ~140°C weitere 30 Minuten glasiert.



 



Das Kilma im Monolith ist einzigartig und wir waren hin und weg mit dem leckeren Ergebnis.

 

Viel Spaß beim Nachgrillen und guten Appetit.