Sonntag, 19. Februar 2017

Ti Amo auf Victor's Residenz-Hotel Schloss Berg



 
Hallo Zusammen.

So wie es unser Terminplan zulässt, nutzen Lücken darin, um mal eine kleine Auszeit zu machen. Meist bleiben wir in der Region, um die Reisezeiten gering zu halten.

So machten wir uns auf nach Nennig ins Victor'sResidenz-Hotel Schloss Berg. Dort hatten wir das "Ti amo" Arrangement gebucht. Begrüßt wurden wir mit einem leckeren Secco von der Mosel.


Nach der kleinen Erfrischung bezogen wir unser "Luna"-Zimmer und machten uns für den gut besuchten Wellness-Bereich fertig. 

 
Silvia hatte vorab noch eine Massage in Anspruch genommen und ich hatte mich derweil von Saunagang zu Saunagang immer mehr entspannt.











Auf dem Zimmer standen neben einer Flasche Sekt auch ein paar kulinarische Kleinigkeiten bereit. 

Durch Wasseraktivitäten sind wir dann mit großem Appetit ins Restaurant Bacchus gegangen. Wir waren schon einige Male zum Frühstück da, wenn wir bei Christian Bau zum Essen waren. Diesmal hatten wir uns bewusst entschieden, keine Sterneküche zu genießen.


Nach einem Gruß aus der Küche





folgten:






Thunfischtartar im Wan-Tanteig gebacken


Cremesuppe von Pastinaken mit Trüffel


Hummeresenz


Aus der Weinkarte wählten wir dann einen 2015er Auxerois von Petgen-Dahm.


Salmkloss "Florentiner Art"


Safranrisotto mit Parmesanchip


Skrei an Champagner-Senf-Soße



Käse vom Brett
 

und der Dessertauswahl "Valentin"



Da es sich ja um ein Arrangement handelte und das Restaurant voll besetzt war, waren wir mit der Küchenleistung und dem aufmerksamen Service zufrieden. 


Dem Motto entsprechend hatten wir einen schönen Aufenthalt und kommen ins Hotel gerne wieder.