Donnerstag, 30. April 2015

Pannfisch mit der AMT Grillrostpfanne

 

Hallo Zusammen.
 

Bei der Verleihung des Fire & Food Gold Award 2014 für eine Grillrostpfanne, hatte ich mir damals gedacht wofür braucht man solch eine Pfanne, schließlich hat der Grill doch einen Rost. 
Nun habe ich von Ralph Rößner eine Grillrostpfanne von AMT Gastroguss zum Testen bekommen und musste ihren Einsatzzweck überdenken. 
Fazit: Wer keinen guten Rost auf dem Grill hat oder empfindliches Grillgut nach der Zubereitung in der Pfanne servieren will findet hier ein durchaus nützliches Grillzubehör. Durch die Rautenform entsteht ein schönes Muster ohne zu drehen.



Maße:


  • Höhe: 4 cm
  • Ø Rand: 32cm 
  • Gewicht: 1,76 kg
  • Material: Aluguss

  

Merkmale:


  • offenes Rautenmuster 
  • abnehmbarer Pfannenstiel (blauer Schieber)




Wir haben zum Testen ein Rückenstück vom Kabeliau eingestezt, welches vorher mit Fischrub und Salz gewürzt wurde.






Hitzequelle: Monolith mit Holzkohle. Temperartur ~200°C
 
 
 
Den Fisch kann man ohne Öl einlegen, da die Grillrostpfanne eine TITAN-gehärtete Oberfläche "Lotan" besitzt.



Durch den abnehmbaren Griff lässt sich auch der Deckel des Grills problemlos schließen und ermöglicht somit ein gleichmäßiges Garen.


 


 Griff wieder einklinken und das Grillgut lässt sich einfach damit transportieren.




 Da Fisch sich schwer "branden" lässt, ist das Ergebnis mehr als zufreidenstellend.







Wir haben die Pfanne jetzt auch schon bei Gemüse erfolgreich einsetzt. Was sie bei Steaks kann werden wir noch testen.