Samstag, 6. September 2014

Trockengereiftes Schweinefleisch

 




Hallo Zusammen,

da gereiftes Schweinefleisch gerade in aller Munde zu sein scheint, hatten wir welches bei Adla Gourmet bestellt. Dort gefällt mir, dass alles (Zucht-Fütterungsprogramm-Fleischveredelung-Vermarktung) aus einer Hand kommt.


 





Geliefert wurde nach Wunschtermin in einer Top-Kühlverpackung.










Nach dem Auspacken durften das Nacken- und Stielkotelett erstmal etwas atmen. 



Normalerweise stehen wir nicht so auf fettige Stücke, aber für den Test mussten wir halt auch Opfer bringen ...

Das Fleisch duftet nussig; mich erinnerte der Wohlgeruch an Sesamöl.

Nachdem die Fettschicht etwas eingeschnitten war, wurde das Fleisch mit Kalahari Salz gewürzt und 


 es durfte auf dem auf 140°C vorgeheizten Napoleon Prestige Platz nehemen.


Als weiteren Aromageber wurde etwas Rosmarin hinzugefügt.


 Nach ca. 20 Minuten gings auf die Sizzle-Zone.





Dazu gab es handgemachte Pommes und Bohnensalat.





Fazit: 
Feiner, zart nussiger Geschmack, den wir bisher nur von Eichelmastschweinen kannten. Auch wenn wir nicht so die "Fettfans" sind, sollte man es unbedingt dran lassen. Da dies zugegebenermaßen super lecker schmeckt, wenn's angeknuspert ist. 
Einfach auch mal probieren.


Guten Appetit!